Am Wochenende nach dem Winzerfest ging es auch schon mit der Kirmes in Hausen weiter. Wir trafen uns morgens um zehn vor sechs am Kirmeszelt. Manche waren schon wach, andere hingegen weniger. Nachdem wir das Neubaugebiet von Hausen hinter uns gelassen hatten fing es auch schon an zu regnen.Zum Glück konnten wir uns noch schnell unter einem Carport unterstellen, bevor es richtig los ging. Darum möchten wir uns auch noch bei dem Besitzer unseres Unterstands bedanken! Nachdem wir einige Autos organisiert hatten fuhren wir zu unserer ersten Stärkung beim August Hartman. Auch an ihn und seine Frau Christel ein großes Dankeschön, ihre Suppe war wie jeds Jahr sehr lecker! Nach unserem Danklied verabschiedeten wir uns von dem Ehepaar Hartman und wir machten uns auf zu unserem richtigen Frühstück bei Hühners. Hier ließen wir den Morgen bei einem heißen Kaffee und frischen Brötchen ausklingen. Vielen Dank Familie Hühner!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>